Ist ein Navitar Resolv4k® Objektiv besser als ein Vorgängermodell?

6. Mai 2019
resolv4k

Seit einiger Zeit ist die neue Navitar Objektivreihe Resolv4k® auf dem Markt. Bietet diese neue Objektivreihe Ihnen Vorteile in Ihrem Unternehmen? Wir schauen uns einige Punkte an und gehen dieser Frage nach.

Sie möchten schliesslich auf keinen Fall in ein sinnloses Upgrade investieren. Ein Upgrade sollte Ihnen Vorteile in der Kontrolle Ihrer Produktqualität bringen und möglichst weitere Kosten einsparen. Im besten Fall steigen die Kundenzufriedenheit und damit der Umsatz. Bietet all das ein Navitar Resolv4k® Objektiv?

Vergleich zwischen dem Navitar 6000 und einem Navitar Resolv4k®

Die Resolv4k® Objektivreihe ist die Neuentwicklung von Navitar. Sie wurde speziell für    neuere Sensoren entwickelt. So können deren Vorteile sehr gut ausgenutzt werden. Insbesondere die höhere Pixeldichte kann mit den Resolv4k® Objektiven abgebildet werden. Dies resultiert dann in deutlich schärferen und detailreicheren Aufnahmen.

Durch die höhere Auflösung ist es demnach möglich ein viel grösseres Sichtfeld abzubilden. Im Vergleich zu den Vorgängern bildet die Resolv4k® Reihe ein 400-600% grösseres Feld ab, ohne dabei Bildqualität einzubüssen.

Links sehen Sie eine Aufnahme mit einem Navitar 6000 und rechts eine Aufnahme mit einem neuen Resolv4k® Objektiv.

navitar6000   navitar_resolv4k

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganz deutlich ist zu erkennen, dass die neue Objektivreihe ein viel schärferes Bild liefert. Sie können nun viel feinere Beschädigungen erkennen. Ausserdem ist durch die grössere mögliche Blende die Lichtausbeute bei dem Resolv4k® Objektiv höher.

Verschiedene sichtbare Wellenlängen

Die verschiedenen möglichen Beschichtungen der neuen Objektive bieten Ihnen ausserdem die Möglichkeit verschiedene Wellenlängen abzubilden. Mit der Vis-NIR Beschichtung können Sie durch das Abbilden von blauem Licht eine Oberfläche sehr präzise inspizieren. Möchten Sie tieferliegende Schäden entdecken verwenden Sie die SWIR Beschichtung. Dies eignet sich ganz besonders für die Wafer – und Solarzelleninspektion. Auch in der Lebensmittelindustrie können Sie die SWIR Beschichtung zur Kontrolle einsetzen.

Zusammenfassung der Neuerungen der Resolv4k® Objektive:

  • Verschiedene Beschichtungen sind möglich (SWIR und NIR)
  • 4-6 Fach höhere Auflösung
  • grössere mögliche Blendenöffnung

Für wen sind diese Neuerungen besonders wichtig?

Wenn Sie bisher mehrere Kameras benötigen, um ein gewisses Sichtfeld aufzunehmen, können Sie mit dieser Objektivreihe Einsparungen vornehmen. Ab sofort sind Sie dann nur noch auf eine Kamera mit einem Resolv4k® Objektiv angewiesen. Das Resolv4k® Objektiv ermöglicht es Ihnen digital in das Bild zu zoomen. Erst bei einer 4-6 fachen Vergrösserung erreichen sie die Qualität eines Vorgängerobjektives.   

Möchten Sie weiterhin das gewohnte Sichtfeld pro Kamera abbilden haben Sie nun die Möglichkeit viel mehr Details zu erkennen. Durch die höhere Auflösung der Navitar Resolv4k® haben Sie nun die Möglichkeit Ihre Produktion noch besser zu kontrollieren. Produktionsfehler können Sie mit dieser Objektivreihe viel einfacher und besser erkennen. So steigt Ihre Produktqualität und Ihre Kunden gewinnen noch mehr Vertrauen in Sie und Ihre Produkte.

Ganz besonders bei der Produktion von feinen und sehr hochwertigen Produkten eignet sich diese neue Objektivreihe hervorragend zur Qualitätskontrolle. So können Sie noch einfacher eine hohe und gleichbleibende Qualität sicherstellen. 

Mehr über die Navitar Resolv4k Objektive finden Sie hier. 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8